Anfang Februar wurde die von der "Feldbahn Dossenheim" übernommene Kurvenweiche neu Aufgebaut. Zu erst einmal sämtliche Einzelteile ausgelegt und grob zusammen gelegt.

Das sieht dann so aus.

Schwellen verteilt und es ging los.

Das Ausrichten und in Form bringen dauerte doch sehr lange. So sind insgesamt 10 Stunden vergangen.

Bei 0°C nicht die schönste Arbeit.

Die Weiche wurde verladen und mit dem Traktor zur Feldbahn gefahren. An diesem Tag waren es dann -5°C. 

Auf jeden Fall gut frisch. (24.02.18)

Der Unterbau wurde vorbereitet.

Die Weiche an Ort und Stelle gebracht.

Mit der Biegekralle noch ein Paar Korrekturen vorgenommen.

Der Einbau nahm einen ganzen Samstag in Beschlag.

Am 03.03.18 ging es mit dem Umsetzgleis weiter. Das erste Joch wurde an die Weiche angeschlossen.

Morgens lag noch Schnee. Die Trasse wurde komplett ausgehoben und eingeschottert.

Das Gleis wird zum überfahren mit Straßenfahrzeugen noch hergerichtet. Links und rechts vom Gleis bereits mit Schotter angefüllt.

Und es ging weiter. März/April 2018

Mit tatkräftiger Unterstützung.

Auch das Wetter hat mal wieder nicht aufgehalten.

Probefahrt.