Bei der Diema DL6 wird momentan das Getriebe geprüft und gegebenenfalls aufgearbeitet.

Die erste Fehlersuche wird an der Kupplung vorgenommen. Evtl. ist die Kupplung zu stramm eingestellt.

Genaueres wird sich zeigen.

Das erste Problem am Getriebe wurde Gefunden. An der roten Führung für die Umschaltung für den ersten und zweiten Gang ist eine der Beiden Laschen abgebrochen.

Im Bild gut zu sehen, rechts die rote Lasche unterhalb der roten Welle fehlt.

Die zweite Lasche wurde zwischenzeitlich angeschweißt. Stand: 15.08.16

Das Getriebe wieder zusammen gebaut. Die ersten Probefahrten wurden gemacht.

Die Kupplung muss evtl. noch etwas eingestellt werden.

Am 13.09.17 wurde weiter am Getriebe gearbeitet. Das Getriebeöl wurde komplett erneuert. Die Kupplung nochmals nachgestellt. Die Motordrehzahl eingestellt und verringert. Das Gasgestänge gereinigt und wieder zusammen gesetzt.

In den letzten Tagen wurde das Bremsgestänge demontiert. Komplett überarbeitet und am 23.01.2018 wieder in die Lok eingebaut. Die Lok läuft fürs erste. Noch nicht zu meiner Zufriedenheit. Muss hier und da nochmal ran.